Schlagwort: HDR

Flughafen München

Erstmal ein frohes neues Jahr an alle, die hier vorbeischauen! Um der feiertäglichen Trägheit entgegenzuwirken, sind wir trotz Sturm und Wolken raus zum Münchener Flughafen gefahren. Hier haben wir alle drei Besucherhügel abgeklappert, um zu der Erkenntnis zu gelangen, dass doch nur der zentrale, kostenpflichtige Hügel einen vernünftigen Blick auf die Flughafengebäude ermöglicht. Leider blickt man Richtung Osten, so dass es unmöglich war, irgendeine Art von Sonnenuntergang mit aufs Foto zu bekommen… :-/ Naja, ein bisschen Nach-Sonnenuntergangs-Himmel haben wir dann aber doch noch draufgekriegt. Immerhin.

Hier erstmal der Blick aufs Rollfeld und Terminal 1 samt Tower.


Dann ein Bild der Wartungshallen etc. auf der Rückseite des Hügels… und ja, das ganz links im Hintergrund sind die Alpen. Da war anscheinend ordentlich Föhn, während bei uns – wie man sieht – eine dichte Wolkendecke herrschte.


Trotz einbrechender Dunkelheit fand ich auch den ewig langen Parkplatz direkt hinter dem Besucherhügel recht sehenswert. Das kastenförmige Hotel ganz hinten wäre mal ein interessantes Objekt für ein paar „ausschnittsmäßige“ Architekturfotos.


Eine Sache, auf die ich besonders stolz bin: Als noch etwas mehr Licht da war, ist mir vom südlichen Besucherhügel aus mein erster einigermaßen ansehnlicher Mitzieher bei einer landenden Air Berlin-Maschine geglückt. Von 12 oder 15 Bildern waren tatsächlich zwei Fotos einigermaßen scharf, wobei das hier das bessere der beiden ist:


Musste heute bei dem Schnee mal raus…

Mit dem Haus im ersten Bild hat es so seine Bewandtnis: Seit über einem Jahr komme ich fast täglich an diesem Haus vorbei, und jedes Mal denke ich mir „Das müsstest du mal fotografieren.“ Heute dann, beim ersten richtigen Schnee in diesem Winter, habe ich mir Kamera und Stativ geschnappt und den Plan in die Tat umgesetzt. War ein ganz schönes Sauwetter, und meine Kamera und ich sind durch den Schnee ziemlich nass geworden, haben aber Gott sei Dank beide überlebt. Die Bilder sind ein wenig bunter geraten, mir gefallen sie aber so sehr gut. Was meint ihr? „Too much“? Oder noch erträglich?




Ja is denn scho‘ wieder…

… Zeit, im Olypiapark zu fotografieren? Allerdings. Habe mir als kleines fotografisches ‚Projekt‘ vorgenommen, mal einige „Wahrzeichen“ von München zu fotografieren, und angefangen habe ich – natürlich – mit dem Olympiaturm.

Nachdem ich – samt schwangerer Frau – nun eh schonmal oben aufm Olympiaberg war, habe ich natürlich auch noch ein paar andere Fotos von dort oben geschossen, unter anderem das obige Bild vom Olympiastadion. Hier nun aber erstmal zwei Bilder vom Turm, hoffe sie gefallen euch. Hat irgendwie etwas phallisches! :-)

Loading...
X