Nachtrag: OP/Tech Gurte im Einsatz

So, wie bereits angekündigt hatte ich den OP/Tech Super Classic Strap gestern auf einer Veranstaltung im Einsatz. Und zwar gleich zweimal (also zwei Gurte an zwei Kameras).

Was soll ich sagen? Ich bin hochzufrieden! Eine Kamera habe ich quer über die Schulter getragen, wobei ich das Neoprenpolster verdreht habe, so dass die Gummierung außen war. So rutschte das Polster besser, wenn man die Kamera zum Fotografieren hochgenommen hat. Die andere Kamera habe ich einfach auf der Schulter seitlich runterhängen gehabt, und dank der griffigen Gummibeschichtung am Polster ist sie da auch geblieben. Da ist nix runtergerutscht. Super! Die Gummierung ‚pappt‘ sogar so gut, dass ich den Gurt leicht anheben musst, um die Kamera hochzuziehen, sonst hätt’s mir den Pullover halb ausgezogen.

In Sachen Bequemlichkeit steht der OP/Tech Gurt meinem vorher verwendeten Sun-Sniper fast bis gar nicht nach. Das Polster dämpft auch nach ein paar Stunden noch sehr gut und federt Stöße und Schwingungen wie erwartet sehr gut ab. Alles in Allem bin ich also hochzufrieden mit dem Gurt. Mal sehen wie lang es diesmal hält ;)

5 Antworten auf &‌#8222;Nachtrag: OP/Tech Gurte im Einsatz&‌#8220;

  1. Danke für deinen Bericht. Habe mir den Gurt jetzt auch bestellt. Er ist heute gekommen und macht schon einen sehr gutem Eindruck. Bin schon sehr gespannt auf die erste Tour :)

  2. Hi Dennis, freut mich, wenn mein Geschreibsel hier zu was gut ist :-) Sehr sehr schöne HErbstbilder übrigens in deinem 500px Portfolio! Darf ich fragen, in welchem Park die gemacht wurden?

    Gruß, Martin

  3. Also einige davon im Westpark, im englischen Garten und in den Isarauen. Der Westpark ist wirklich sehr zu empfehlen! Vor allem weil es eben auch Wasser gibt und man für „Spiegelbilder“ nicht in die Berge fahren muss :)

Kommentare sind geschlossen.