Hellgate: London Demo – Kurzbericht

So, habe heute mal die Demo angespielt, und muss sagen: enttäuschend.

Hier mein (wirklich sehr) kurzes Fazit:

  • Grafik: lausig, wirkt langweilig und tot, alles sehr statisch
  • Gegner: Sehen scheiße aus (sind eigentlich nur so wandelnde dunkelbraunschwarz-rote Farbmatsche) und langweilig, außerdem zu wenige
  • NPCs: langweilig, schwallen dich mit superlangweiligen Quest-Texen zu, bringen keine Story auf, zu allem Überfluss muss man nach jedem SATZ auf „weiter“ klicken
  • Kampfsystem: Fade. Einfach draufballern und weglaufen, ballern und laufen, ballern und laufen
  • Interface: Ne Frechheit. Ist das hässlichste Interface was ich seit Jahren gesehen habe. Hat die selbe grafische Qualität wie Diablo 1. Gratulation!
  • Story: Keine bemerkt.

Kurzum: Ich werds mir sicher nicht kaufen. Was ist das nur geworden…?!

2 Antworten auf &‌#8222;Hellgate: London Demo – Kurzbericht&‌#8220;

  1. Einfach mal googlen, ist glaube ich das einfachste. Oder noch besser: Selber die Demo saugen! Link hab ich ja im Forum gepostet, und das eine GB hat man ja per torrent schnell geladen.

Kommentare sind geschlossen.