Tickets, Tickets, Tickets…

Dieses Jahr wird heiß, heiß, heiß, zumindest, wenn’s um Konzerte geht.

Am 3. August geht es in’s Olympiastadion zu Mr. Robbie Williams! Eine gute Fee hat mir eine Karte für dieses „Mega-Event“ verschafft, und somit heißt es demnächst „Let me entertain you!“ Da die Party aber im Olypmiastadion nicht überdacht ist (jedenfalls nicht der Innenraum), hoffe ich inständig auf deutlich besseres Wetter als wir es zur Zeit haben. 12°C und Regen sind nicht wirklich optimale Bedingungen für einen Konzertbesuch im Freien…

Ende Oktober geht es dann in den Zenith zu Farin Urlaub und seinem Racing Team. Wenn dieses Konzert genau so gut wird wie das vom letzten Jahr, dürfte es ein verdammt anstrengender, aber absolut fantastischer Abend werden. Dieses mal werde ich mir aber definitiv ein T-Shirt zum wechseln für danach mitnehmen (Dani, Krissi, und wer sonst noch mitkommt: Das war ein Tipp, schreibt euch das auf!).

Besser kann das „Konzert-Jahr“ eigentlich gar nicht mehr werden. Toppen könnte das ganze nur noch ein spontanes Konzert der Ärzte, aber dafür stehen auf Grund von Solo-Veranstaltungen von Farin und Bela die Chancen ziemlich schlecht. Und für Festivals à la Southside, Hurricane oder Rock im Park am Ring kann ich mich halt leider nicht wirklich begeistern.

Mit Karten für die Fußball-WM hat es, trotz intensivster Bemühungen von Franz, der sogar nachts um 3 Uhr den Ticket-Shop belagert hat, leider nicht geklappt. Angepeilt war eigentlich das Achtelfinale in München, in welchem Deutschland gespielt hätte, wenn „wir“ Gruppensieger geworden wären. Trotzdem danke, O.F.!!!

2 Antworten auf &‌#8222;Tickets, Tickets, Tickets…&‌#8220;

  1. Mei, war das ein schönes Konzert mit Robbie. War ein bissl nass (8 Stunden Dauerregen) und so nach 6 Stunden hatte ich auch keinen Bock mehr. Aber dann kam Robbie und hat das Haus gerockt. Da war der Regen auch egal.

    Übrigens, Martin: Hör Dir mal die Gruppe Madsen an. Richtig guter, zwangloser Deutschrock.

Kommentare sind geschlossen.